Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt…

Am Montag, 2. November, treten verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Das hat auch Auswirkungen auf das Dorfleben.

  • Das Dorfgemeinschaftshaus bleibt den ganzen November geschlossen, alle Veranstaltungen wie Sport, Nähtreff oder Spieleabend fallen aus.
  • Punsch und Glühwein zum Aufstellen der Lichterbaumfiguren wird es nicht geben. Die Figuren von Rudi Heitzelmann werden natürlich trotzdem ihren Platz unter der Basse-Eiche finden. Auch geht uns dort im Dezember wie jedes Jahr ein Licht auf 🙂

„Wir sind traurig, dass wir die Lichterbaumfiguren nicht so aufstellen können wie immer und mit einem kleinen Treffen an der Basse-Eiche gemeinsam in die Vorweihnachtszeit starten“, sagt Dorfvorsteherin Marion Urban. Dennoch werde man einen Weg finden, die beliebten Figuren zu platzieren. Wie es im Dezember weitergehe, werde sich dann zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.